Loidl-Kapelle

Aus Atterwiki
Version vom 25. November 2017, 09:43 Uhr von Franz Hauser (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Loidl-Kapelle in Illingbuch

Die Loidl-Kapelle steht in Illingbuch, Gemeinde Aurach am Hongar.

Inhaltsverzeichnis

Eigentümer

Die Kapelle ist eine Hauskapelle der Familie Fellinger (Hausname Loidl) in Illingbuch 13. An der Nordostseite der Kapelle befindet sich die Ahnenreihe des Erbhofes.

Geschichte

Der Erbauer dieser Kapelle ist Anton Fellinger. Sie wurde 1993 errichtet und vom Baumeister Pesendorfer geplant. Der Grundriss der Kapelle ist sechseckig.

Ausstattung

Das Wandgemälde von Konsulent Buca stellt den Hl. Leonhard dar. Eine Besonderheit sind die bunten Fenster. Diese wurden von einem Freund der Familie, Herrn Leopold Stammler gefertigt. Das Glas stammt aus der Glaswerkstätte des Klosters Schlierbach. Der Fussboden wurde aus alten Sandsteinen gelegt. Diese befanden sich früher im Gewölbe des Bauernhauses.

Schutzpatron

Hl. Leonhard

Verwendung

So wie in vielen Orten Oberösterreichs wird auch hier in dieser Kapelle jedes Jahr im Herbst ein Leohnardiritt veranstaltet. Im Mai findet eine Maiandacht und eine Bittmesse statt. Es wurden auch schon Taufen von Familienmitgliedern gefeiert.