Autohaus Feusthuber

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
FIAT Autohaus Feusthuber, 2016
Das "Schmiedhaus" Feusthuber um 1927

Das Autohaus Feusthuber in der Gmundnerstraße 24, früher Schörfling 82, Marktgemeinde Schörfling am Attersee, entstand aus einer alten Schmiede, und wird jetzt vom Pächter Thomas Graef geführt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Auf dem „Schmiedhaus“ wurde seit dem 16. Jahrhundert das Schmiedehandwerk ausgeübt. Rudolf Feusthuber baute die Schmiede in eine Autowerkstatt um, die bis heute geführt wird.

Chronik

  • 1630 Abraham Hartl übernimmt von seinem Vater die Schmiede.
  • 1642 Abraham Baumann heiratet die Hartl-Witwe Susanna.
  • 1671 Johann und Katharina Fritz kaufen das Schmiedhaus.
  • 1723 Thomas Spazierer heiratet die Fritz-Tochter Katharina.
  • 1745 Der Schmied Wolfgang Pfalzer erwirbt mit seiner Frau Katharina die Schmiede. Vier Generationen Pfalzer betreiben die Schmiede bis 1899.
  • 1899 Mathias und Amalia Feusthuber, beide aus Oberwang, kaufen das Schmiedhaus, das bis heute im Familienbesitz ist. Enkel Rudolf Feusthuber macht aus der Schmiede eine Autowerkstatt mit Tankstelle.
  • 2017 Thomas Graef pachtet die Autowerkstatt.

Lage

Quellen

Haustafeln in Schörfling am Attersee
WappenSchörfling.jpg
Autohaus Feusthuber | Bauernhaus Resch | Cafe Konditorei Ottet | Eisenwarenhandlung Nieberlein | Elektro Nöhmer | Fleischhauerei Haidinger | Gasthof Frickh | Gasthof Koderhold | Gasthaus Mittendorfer | Gasthaus Wendl | Haus Erlach | Haus Gruber | Heimathaus Schörfling | Hofwirt | Hotel Kammer | Klangstudio Trauner | Marktmetzgerei Nagl | Pfarrkirche Schörfling | Schloss Kammer | See-Apotheke Kammer
Die Gebäude mit Haustafeln in Schörfling auf Google Maps