Wirts-Kapelle

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wirts-Kapelle

Die Wirts-Kapelle in Gampern befindet sich beim Wirt in Bierbaum.

Inhaltsverzeichnis

Eigentümer

Familie Muhr, Wirt, Bierbaum 1.

Beschreibung

Gemauerte Kapelle mit Spitzbogeneingang und Vierplattdach; renoviert im Jahre 1990.

Geschichte

Die Kapelle wurde anstelle der Hauskapelle, die vermutlich schon im 16. Jahrhundert bestanden hat, in den Jahren 1870/90 neu erbaut. Im Innenraum befand sich ein wertvolles spätgotisches Kreuz mit geschnitztem Korpus, der dem Kunstkreis Hans Leinberger zuzuschreiben ist. Wahrscheinlich um 1520 entstanden. Das Original ist im Besitz des Landesmuseums in Linz. Eine Kopie aus der Kunstwerkstätte Rauch, Altmünster, schmückt jetzt die Kapelle.

Quelle

  • Hans Plötzeneder: Heimatbuch Gampern, Gemeinde Gampern 1993
Kapellen in Gampern
WappenGampern.png
Ablinger-Kapelle | Binder-Kapelle | Filialkirche Piesdorf | Haunoldinger-Kapelle | Pieringer-Kapelle | Rendl-Kapelle | Silmbroth-Kapelle | Sonntag-Doffen-Kapelle | Treml-Kapelle | Wastl-Kapelle | Wirts-Kapelle | Witzlinger-Kapelle