Wasserversorgung in Aurach

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Aurach am Hongar existieren mehrere Wassergenossenschaften, die die einzelnen Ortschaften mit Trinkwasser versorgen. Bereits im Jahre 1906 wird die Errichtung einer Wasserleitung in Aurach erwähnt. Die Wassergenossenschaft Aurach wird 1913 gegründet.

Wassergenossenschaften

  • Wassergenossenschaft Aurach
  • Wassergenossenschaft Pranzing
  • Wassergenossenschaft Hainbach
  • Wassergenossenschaft Kasten
  • Wassergenossenschaft Illingbuch
  • Wassergenossenschaft Graffenbuch
  • Wassergenossenschaft Weichselbaum
  • Wassergenossenschaft Roith-Illingbuch (3 Mitglieder)
  • Wassergenossenschaft Illingbuch-Roith (4 Mitglieder)

Der bestehende Brunnen, vom Schranzinger (Illingbuch 15), wurde im Jahr 1965 saniert und mit elektrischer Pumpe ausgestattet. 1978 wurde von 54 auf 64 Meter hinuntergegraben. Dabei waren auch Sprengungen wegen der Schlierschicht notwendig.

Weblink

Quelle

  • Hermann Eder, Aurach am Hongar