Schoberstein

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Schoberstein im Höllengebirge

Der Schoberstein ist der westlichste Gipfel des Höllengebirges. Eine „aussichtsreiche“ Bergwanderung beginnt in Weißenbach und führt auf den 1037 m hohen Schoberstein.

  • Lage: Längengrad: 13,5519° Breitengrad: 47,8004°
  • Gemeindegebiet: Steinbach am Attersee
  • Ausgangspunkt: Parkplatz beim früheren Hotel Post in Weißenbach oder beim Parkplatz der Fachbergbrücke am Beginn des Weißenbachtales (Zugang zum Nixenfall).
  • Weg: AV Nr. 820
  • Zeit: 1,5 bis 2 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht.
  • Höhendifferenz: 560 m
  • Charakteristik: Die Wanderung ist problemlos, der Weg ist aber teilweise steil.
    Die Route führt in den Wald und in gut angelegten Serpentinen geht es zügig nach oben. Auf dem Weg sind immer wieder Rastplätze mit Tischen und Bänken. Oberhalb des Waldes ist ein steiler Felshang zu überqueren.
    Bemerkenswert ist die wunderbare Aussicht. Der Wanderer wird mit einem gewaltigen Blick über den gesamten Attersee und Mondsee oder in das Weißenbachtal belohnt. Er sieht auf den Leonsberg, den Schafberg, die Drachenwand und ins Gebirge des Salzkammergutes.
  • Ausrüstung: feste Wanderschuhe.

Bildergalerie

Weblinks