Portal:Heimatverein Attergau

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heimatverein Attergau
HeimatvereinLogo.jpg
Startseite | Über uns | Aignerhaus | Pfarrmuseum | Haus der Kultur | Informations-Pavillons | Bücher
Facebook-button.png

1. Attergauer Marktfest - 17. und 18. August 2013 - unter anderem mit dem Heimatverein Attergau mit dem Rumpelspiel und perfekten Pofesen.

Aktuell: Einladung zur Landesausstellungsfahrt nach Hohenfurth und Krumau am 10. September 2013.

Heimatverein - Vorschau

HV Pfarrmuseum Plakat.png

Die MUSEUMSAISON 2013 begann am Mittwoch, den 15. Mai 2013. Die Ausstellungen in den 3 Museen können bei Bedarf und nach vorheriger Terminvereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten besucht werden. Für Auskünfte steht Obmann Franz Hauser, 0664-73839406, gerne zur Verfügung.

Besonders beachtenswert die Sonderausstellung 2013 "Aus Wachs - Wachsdevotionalien" im Pfarrmuseum.

TAG DES DENKMALS am Sonntag, 29. September 2013. Heuer im Mittelpunkt: die renovierte Pfarrkirche St. Georgen mit ihren Epitaphen, Baudenkmale auf dem Friedhof und das Pfarrmuseum St. Georgen im Attergau.

Keltengrab im Baumer Holz

Heimatverein - Rückblick

Krippenplakat2012.jpg

KRIPPENAUSSTELLUNG
Eine feine kleine Krippenausstellung wurde zur Weihnachtszeit 2012/2013 im Pfarrmuseum St. Georgen im Attergau gezeigt. Kuratiert wurde sie in bewährter Weise von Frau Brigitte Hauke.

Haus der Kultur.jpg

TAG DES DENKMALS

Der Heimatverein Attergau beteiligte sich am 30. September 2012 am Tag des Denkmals. 2012 stand das Haus der Kultur im Mittelpunkt. Etwa 80 Personen besuchten die Ausstellungen.

EinladungLA.jpg

FAHRT zur LANDESAUSSTELLUNG

Der Heimatverein Attergau veranstaltete am Samstag, den 1. September 2012, eine Busfahrt zu den Landesausstellungsorten Ranshofen und Burghausen. Besichtigt wurde auch die Klosterkirche Raitenhaslach bei Burghausen. Reiseleiter war Prof. Helmut Pachler.

Gedenkfeier.jpg

VOGL-ANNA-GEDENKFEIER

Der Heimatverein Attergau und die drei Gemeinden der Pfarre gedachten am 2. Juni 2012 des 50. Todesjahres der Heimatdichterin Anna Katharina Vogl. Um 19 Uhr wurde in der Pfarrkirche die St.Georgs-Messe (Text: Anna Vogl, Musik: Franz X. Blasl) mit dem Kirchenchor St. Georgen aufgeführt. Bei der anschließen Vogl-Anna Gedenkfeier in der Attergauhalle erinnerten Prof. Helmut Pachler und sein Literaturkreis an das Wirken der Attergauer Heimatdichterin und an Pfarrer Franz X. Blasl, der ihre Texte vertont hat. Es sangen und spielten die Attergauer Liedertafel, der Scherrhaufen, der Kirchenchor und die Attergauer Spüleit der Musikkapelle St. Georgen im Attergau. 500 Besucher und Mitwirkende füllten die Attergauhalle.

Denkmalfest.jpg

DENKMALFEST

Das Denkmalfest beim Museum Aignerhaus am Tag des Denkmals, 25. September 2011, besuchten 500 Besucher.

  • Bei freiem Eintritt konnten die Sammlungen des Museums besichtigt werden.
  • 100 Jahre alte Holzspiele standen den Kindern zur Verfügung.
  • Holzhandwerker zeigten alte Handwerkstechniken.

Wissen im AtterWiki

Heimatverein Attergau


Museen des Heimatvereins Attergau

Aignerhaus.jpg

Der Heimatverein Attergau betreibt 3 Museen.

Dazu gibt es noch sechs jederzeit zugängliche Informations-Pavillons.

Museen des Heimatvereins Attergau
HeimatvereinLogo.jpg
Aignerhaus | Haus der Kultur | Pfarrmuseum
Lage der Attergau-Museen auf Google Maps

Brauchtum im Attergau

Maibaumsetzen 1954

Mit dem Aufstellen der Maibäume wird jedes Jahr die Diskussion über Brauchtum und Brauchtumsregeln aufgenommen. Schon in den 1950er Jahren wurde versucht, das Maibaum-Brauchtum in OÖ. in einem Brauchtumsatlas niederzuschreiben. Jetzt versucht es die Oö. Landjugend erneut. Die mehr oder minder sinnvollen Diskussionen werden bleiben.

Brauchtum im Jahreskreis ist meistens mit kirchlichen Festtagen verbunden. Ein besonderer Festtag der jeweiligen Pfarre ist der Kirtag, am Tag des Kirchenpatrons.

Zu den ältesten Wallfahrten im Attergau zählen die Holzknechtwallfahrt zu Maria Attersee und der Leonhardi-Ritt Weißenkirchen. Beide wurden vor über 300 Jahren eingeführt.

Der Bauernkalender und die Bauernregeln begleiteten die Menschen in ihrem täglichen Leben.

Josef Hufnagl aus Weißenkirchen im Attergau hat verschiedene Ereignisse in seinen veröffentlichten Blättern festgehalten. Dazu gehören Bräuche um den Hausbau, Tod, Hochzeit und Fronleichnam.

Brauchtum im AtterWiki

Adresse

Vereinsziel