Portal:Heimatverein Attergau: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 5: Zeile 5:
 
|style="border:1px solid #aaaaaa; text-align:center"|[[Bild:HeimatvereinLogo.jpg|left|40px]] [[Portal:Heimatverein Attergau|Startseite]] | [[Heimatverein Attergau|Über uns]] | [[Aignerhaus]] | [[Pfarrmuseum St. Georgen im Attergau|Pfarrmuseum]] | [[Haus der Kultur]] | [[Informations-Pavillons]] |  [http://www.attergau-zeitreise.at/Buecher.htm Bücher] [[Bild:Facebook-button.png|40px|right|link=http://www.facebook.com/HeimatvereinAttergau]]
 
|style="border:1px solid #aaaaaa; text-align:center"|[[Bild:HeimatvereinLogo.jpg|left|40px]] [[Portal:Heimatverein Attergau|Startseite]] | [[Heimatverein Attergau|Über uns]] | [[Aignerhaus]] | [[Pfarrmuseum St. Georgen im Attergau|Pfarrmuseum]] | [[Haus der Kultur]] | [[Informations-Pavillons]] |  [http://www.attergau-zeitreise.at/Buecher.htm Bücher] [[Bild:Facebook-button.png|40px|right|link=http://www.facebook.com/HeimatvereinAttergau]]
 
|}
 
|}
<p style="color:black; background-color:lightgreen">'''SO, 29. September 2013 - [[Tag des Denkmals]], [http://www.atterwiki.at/images/8/8c/HeimatvereinTdD_2013.pdf Einladung] - Im Mittelpunkt die Grabdenkmale in der renovierten [[Pfarrkirche St. Georgen]]'''.</p>
+
 
  
 
<div style="float:left; width:50%;">  
 
<div style="float:left; width:50%;">  
Zeile 12: Zeile 12:
 
<div style="border:1px solid #AAAAAA; border-top:0px solid #FFFFFF; background-color:#FFFFFF; margin-bottom:1em; padding:0.5em 0.8em 0.5em 0.8em;">
 
<div style="border:1px solid #AAAAAA; border-top:0px solid #FFFFFF; background-color:#FFFFFF; margin-bottom:1em; padding:0.5em 0.8em 0.5em 0.8em;">
 
[[Datei:HV Pfarrmuseum Plakat.png|right|100px]]
 
[[Datei:HV Pfarrmuseum Plakat.png|right|100px]]
Die '''MUSEUMSAISON 2013''' begann am Mittwoch, den 15. Mai 2013. Die Ausstellungen in den 3 Museen können bei Bedarf und nach vorheriger Terminvereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten besucht werden. Für Auskünfte steht Obmann Franz Hauser, 0664-73839406, gerne zur Verfügung.
+
Die '''MUSEUMSAISON 2013''' begann am Mittwoch, den 15. Mai 2013, und endet am 27. Oktober 2013. Die Ausstellungen in den 3 Museen können bei Bedarf und nach vorheriger Terminvereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten besucht werden. Für Auskünfte steht Obmann Franz Hauser, 0664-73839406, gerne zur Verfügung.
  
 
Besonders beachtenswert die Sonderausstellung 2013 "Aus Wachs - Wachsdevotionalien" im [[Pfarrmuseum St. Georgen im Attergau|Pfarrmuseum]].
 
Besonders beachtenswert die Sonderausstellung 2013 "Aus Wachs - Wachsdevotionalien" im [[Pfarrmuseum St. Georgen im Attergau|Pfarrmuseum]].
 
'''[[Tag des Denkmals|TAG DES DENKMALS]]''' am Sonntag, 29. September 2013. Heuer im Mittelpunkt: die renovierte [[Pfarrkirche St. Georgen]] mit ihren Epitaphen, Baudenkmale auf dem Friedhof und das [[Pfarrmuseum St. Georgen im Attergau]].
 
  
 
</div>
 
</div>
Zeile 30: Zeile 28:
 
<h2 style="border:1px solid #AAAAAA; background-color:#F0F0F0; padding:0.2em 0; margin:0; font-size: 110%; font-weight:bold; text-indent:0.5em;">Heimatverein - Rückblick</h2>
 
<h2 style="border:1px solid #AAAAAA; background-color:#F0F0F0; padding:0.2em 0; margin:0; font-size: 110%; font-weight:bold; text-indent:0.5em;">Heimatverein - Rückblick</h2>
 
<div style="border:1px solid #AAAAAA; border-top:0px solid #FFFFFF; background-color:#FFFFFF; margin-bottom:1em; padding:0.5em 0.8em 0.5em 0.8em;">
 
<div style="border:1px solid #AAAAAA; border-top:0px solid #FFFFFF; background-color:#FFFFFF; margin-bottom:1em; padding:0.5em 0.8em 0.5em 0.8em;">
 +
'''[[Tag des Denkmals|TAG DES DENKMALS]]''' am Sonntag, 29. September 2013. Heuer stand im Mittelpunkt: die renovierte [[Pfarrkirche St. Georgen]] mit ihren Grabsteinen und Epitaphen und das [[Pfarrmuseum St. Georgen im Attergau]].
 +
 
[[Datei:Krippenplakat2012.jpg|100px|right|]]
 
[[Datei:Krippenplakat2012.jpg|100px|right|]]
 
'''KRIPPENAUSSTELLUNG'''<br>
 
'''KRIPPENAUSSTELLUNG'''<br>

Version vom 29. September 2013, 22:52 Uhr

Heimatverein Attergau
HeimatvereinLogo.jpg
Startseite | Über uns | Aignerhaus | Pfarrmuseum | Haus der Kultur | Informations-Pavillons | Bücher
Facebook-button.png


Heimatverein - Vorschau

HV Pfarrmuseum Plakat.png

Die MUSEUMSAISON 2013 begann am Mittwoch, den 15. Mai 2013, und endet am 27. Oktober 2013. Die Ausstellungen in den 3 Museen können bei Bedarf und nach vorheriger Terminvereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten besucht werden. Für Auskünfte steht Obmann Franz Hauser, 0664-73839406, gerne zur Verfügung.

Besonders beachtenswert die Sonderausstellung 2013 "Aus Wachs - Wachsdevotionalien" im Pfarrmuseum.

Keltengrab im Baumer Holz

Heimatverein - Rückblick

TAG DES DENKMALS am Sonntag, 29. September 2013. Heuer stand im Mittelpunkt: die renovierte Pfarrkirche St. Georgen mit ihren Grabsteinen und Epitaphen und das Pfarrmuseum St. Georgen im Attergau.

Krippenplakat2012.jpg

KRIPPENAUSSTELLUNG
Eine feine kleine Krippenausstellung wurde zur Weihnachtszeit 2012/2013 im Pfarrmuseum St. Georgen im Attergau gezeigt. Kuratiert wurde sie in bewährter Weise von Frau Brigitte Hauke.

Haus der Kultur.jpg

TAG DES DENKMALS

Der Heimatverein Attergau beteiligte sich am 30. September 2012 am Tag des Denkmals. 2012 stand das Haus der Kultur im Mittelpunkt. Etwa 80 Personen besuchten die Ausstellungen.

EinladungLA.jpg

FAHRT zur LANDESAUSSTELLUNG

Der Heimatverein Attergau veranstaltete am Samstag, den 1. September 2012, eine Busfahrt zu den Landesausstellungsorten Ranshofen und Burghausen. Besichtigt wurde auch die Klosterkirche Raitenhaslach bei Burghausen. Reiseleiter war Prof. Helmut Pachler.

Gedenkfeier.jpg

VOGL-ANNA-GEDENKFEIER

Der Heimatverein Attergau und die drei Gemeinden der Pfarre gedachten am 2. Juni 2012 des 50. Todesjahres der Heimatdichterin Anna Katharina Vogl. Um 19 Uhr wurde in der Pfarrkirche die St.Georgs-Messe (Text: Anna Vogl, Musik: Franz X. Blasl) mit dem Kirchenchor St. Georgen aufgeführt. Bei der anschließen Vogl-Anna Gedenkfeier in der Attergauhalle erinnerten Prof. Helmut Pachler und sein Literaturkreis an das Wirken der Attergauer Heimatdichterin und an Pfarrer Franz X. Blasl, der ihre Texte vertont hat. Es sangen und spielten die Attergauer Liedertafel, der Scherrhaufen, der Kirchenchor und die Attergauer Spüleit der Musikkapelle St. Georgen im Attergau. 500 Besucher und Mitwirkende füllten die Attergauhalle.

Denkmalfest.jpg

DENKMALFEST

Das Denkmalfest beim Museum Aignerhaus am Tag des Denkmals, 25. September 2011, besuchten 500 Besucher.

  • Bei freiem Eintritt konnten die Sammlungen des Museums besichtigt werden.
  • 100 Jahre alte Holzspiele standen den Kindern zur Verfügung.
  • Holzhandwerker zeigten alte Handwerkstechniken.

Wissen im AtterWiki

Heimatverein Attergau


Museen des Heimatvereins Attergau

Aignerhaus.jpg

Der Heimatverein Attergau betreibt 3 Museen.

Dazu gibt es noch sechs jederzeit zugängliche Informations-Pavillons.

Museen des Heimatvereins Attergau
HeimatvereinLogo.jpg
Aignerhaus | Haus der Kultur | Pfarrmuseum
Lage der Museen auf Google Maps

Personen des Attergaus

Atergovius - Prälat Dr. Josef Lohninger

Viele Personen haben den Attergau nachhaltig geprägt. Egal ob es sich um Adelige, Geistliche, Künstler, Bürger und Bauern handelt, sie alle haben ihre Spuren hinterlassen.

Bis zum Jahr 1848 herrschte das Feudalsystem. Die Schaunberger und Khevenhüller waren die bestimmenden Adelsgeschlechter im Attergau. Kleinere Adelssitze wie der Edelsitz Wildenhag, Litzlberg und andere waren Teil des Herrschaftssystems.

Ab 1848 wurde das Grundherrschaftssystem durch die Gemeinden und Bezirke abgelöst.

In der Gegenreformationszeit mussten viele Protestanten das Land verlassen. Der bekannteste war sicher Johann Beer, der nach Regensburg und später nach Weißenfels übersiedeln musste. Entdeckt wurde Johann Beer vom Pfarrer Anton Balster, der auch die Marienwallfahrt nach Attersee aktiviert hat.

In den letzten beiden Jahrhunderten zählten die Künstler Franz Xaver von Pausinger, Richard Jakitsch, Anna Katharina Vogl und Franz Xaver Blasl zu den wichtigsten Personen in St. Georgen im Attergau.

Zu erwähnen ist auch der Naturforscher Erich Wilhelm Ricek, der sich um die Pflanzen und den Naturschutz im Attergau verdient gemacht hat.

Viele Personen wie Theodora von Kottulinsky und andere sind im AtterWiki noch zu beschreiben. Von ihr wurde auch der Prälat Dr. Josef Lohninger (Pseudonym Atergovius) gefördert, der 1913 das erste Standardwerk über den Attergau als Buch vorstellte.

Am Tag des Denkmals, 29. September 2013, werden anhand von Grabdenkmalen in der Pfarrkirche St. Georgen zum Teil vergessene Personen des Attergaus vorgestellt.

Personen im AtterWiki

Adresse

Vereinsziel