Portal:Heimatverein Attergau: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(balsterbild)
Zeile 15: Zeile 15:
 
</div>
 
</div>
  
<h2 style="border:1px solid #AAAAAA; background-color:#F0F0F0; padding:0.2em 0; margin:0; font-size: 110%; font-weight:bold; text-indent:0.5em;">Kalvarienberg</h2>
+
<h2 style="border:1px solid #AAAAAA; background-color:#F0F0F0; padding:0.2em 0; margin:0; font-size: 110%; font-weight:bold; text-indent:0.5em;">Pfarrer Dr. Anton Balster</h2>
 
<div class="plainlinks" style="border:1px solid #AAAAAA; border-top:0px solid #FFFFFF; background-color:#FFFFFF; margin-bottom:1em; padding:0.5em 0.8em 0.5em 0.8em;">
 
<div class="plainlinks" style="border:1px solid #AAAAAA; border-top:0px solid #FFFFFF; background-color:#FFFFFF; margin-bottom:1em; padding:0.5em 0.8em 0.5em 0.8em;">
[[Datei:KalvarienbergStationen.jpg|center|400px]]
+
[[Datei:AtterseeBalster.jpg|center|400px]]
  
Die [[Kalvarienbergkirche]] hat eine interessante Geschichte. Das Portal stammt von der St.Andrä-Kirche in Salzburg.
+
[[Anton Balster|Dr. Anton Balster]] war der Begünder der [[Pfarrkirche Attersee|Wallfahrt nach Attersee]] und der Entdecker von [[Johann Beer]].
 
</div>
 
</div>
  

Version vom 2. Oktober 2012, 09:32 Uhr

Heimatverein Attergau
HeimatvereinLogo.jpg
Startseite | Über uns | Aignerhaus | Pfarrmuseum | Haus der Kultur | Informations-Pavillons | Bücher
HeimatvereinLogo.jpg
Vereinsmitglied Johann Eicher im Servus TV - Magazin Augenblicke, 4. Beitrag

Heimatverein - Vorschau

Im Oktober 2012 gibt es noch vor der Winterpause die Möglichkeit das Aignerhaus und das Pfarrmuseum zu besuchen.

Pfarrer Dr. Anton Balster

Heimatverein - Rückblick

Haus der Kultur.jpg

TAG DES DENKMALS

Der Heimatverein Attergau beteiligte sich am 30. September 2012 am Tag des Denkmals. 2012 stand das Haus der Kultur im Mittelpunkt. Etwa 80 Personen besuchten die Ausstellungen.

EinladungLA.jpg

FAHRT zur LANDESAUSSTELLUNG

Der Heimatverein Attergau veranstaltete am Samstag, den 1. September 2012, eine Busfahrt zu den Landesausstellungsorten Ranshofen und Burghausen. Besichtigt wurde auch die Klosterkirche Raitenhaslach bei Burghausen. Reiseleiter war Prof. Helmut Pachler.

Gedenkfeier.jpg

VOGL-ANNA-GEDENKFEIER

Der Heimatverein Attergau und die drei Gemeinden der Pfarre gedachten am 2. Juni 2012 des 50. Todesjahres der Heimatdichterin Anna Katharina Vogl. Um 19 Uhr wurde in der Pfarrkirche die St.Georgs-Messe (Text: Anna Vogl, Musik: Franz X. Blasl) mit dem Kirchenchor St. Georgen aufgeführt. Bei der anschließen Vogl-Anna Gedenkfeier in der Attergauhalle erinnerten Prof. Helmut Pachler und sein Literaturkreis an das Wirken der Attergauer Heimatdichterin und an Pfarrer Franz X. Blasl, der ihre Texte vertont hat. Es sangen und spielten die Attergauer Liedertafel, der Scherrhaufen, der Kirchenchor und die Attergauer Spüleit der Musikkapelle St. Georgen im Attergau. 500 Besucher und Mitwirkende füllten die Attergauhalle.

Denkmalfest.jpg

DENKMALFEST

Das Denkmalfest beim Museum Aignerhaus am Tag des Denkmals, 25. September 2011, besuchten 500 Besucher.

  • Bei freiem Eintritt konnten die Sammlungen des Museums besichtigt werden.
  • 100 Jahre alte Holzspiele standen den Kindern zur Verfügung.
  • Holzhandwerker zeigten alte Handwerkstechniken.

Wissen im AtterWiki

Heimatverein Attergau


Vereinsziel

Museen des Heimatvereins Attergau

HVMuseen.jpg

Der Heimatverein Attergau betreibt 3 Museen.

Dazu gibt es noch sechs jederzeit zugängliche Informations-Pavillons.

Museen des Heimatvereins Attergau
HeimatvereinLogo.jpg
Aignerhaus | Haus der Kultur | Pfarrmuseum
Lage der Attergau-Museen auf Google Maps

Empfehlung des Monats

Grenzen des Attergaus

Die OÖ. Landesausstellung 2012 widmet sich dem vielschichtigen Thema Bayern-Österreich.

In Burghausen wird die frühe Besiedlung durch die Baiern mit ihren Klostergründungen in Oberösterreich dargestellt. In Ranshofen wird vor allem die Barockzeit gezeigt, während in Mattighofen die Franzoseneinfälle im frühen 19. Jahrhundert im Mittelpunkt stehen.

Unsere Region war von all diesen Vorgängen betroffen. Als Vorbereitung auf einen Besuch der Landesausstellung kann daher die Lektüre verschiedener AtterWiki-Artikel empfohlen werden. Vor allem der Artikel Attergau gibt einen guten Überblick über die gemeinsame Geschichte mit Bayern. Die Baiern besiedelten ab dem 7. Jahrhundert unser Gebiet. In der Johann Beer - Ausstellung im Haus der Kultur zeigen wir auch die Barockzeit. Von 1810 bis 1816 gehörte der westliche Attergau zu Bayern, eine Folge der Erfolge der Franzosen, mit denen die Bayern verbündet waren. Die Grenze verlief 6 Jahre lang mitten durch den Attersee und der Ager entlang und hatte viele Auswirkungen wie z.B. die Gründung der evangelischen Pfarrgemeinde Attersee.

Adresse