Pölzleithner-Kapelle

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pölzleithner Kapelle

Die Pölzleithner-Kapelle steht südlich von Looh, Gemeinde Aurach am Hongar.

Inhaltsverzeichnis

Eigentümer

Gemeinde Aurach seit 2005

Beschreibung

Gemauerte Kapelle mit Satteldach und Eternit gedeckt.

Geschichte

Der Schwiegervater des verstorbenen Franz Pölzleithner hatte diese Kapelle erbauen lassen. Die ursprüngliche Kapelle war nach mündlicher Überlieferung so groß, dass darin mehrere Betbänke waren. Später wurde der Vorbau der Kapelle wegen des schlechten Zustands abgetragen.

Als Grund für die Entstehung wird angegeben, dass ein Verwandter der Familie Pölzleithner durch einen Sturz schwere Verletzungen erlitten haben soll. Nach einer erfolgreichen Heilung wurde die Kapelle erbaut. Schon vor vielen Jahrzehnten wurden von hier aus Wallfahrten nach Maria Taferl am Richtberg unternommen.

Die Kapelle wurde im Jahr 2006 unter mithilfe zahlreicher Firmen und der Dorfgemeinschaft komplett saniert.

Quelle

  • Franz Bucar: Die Flur- und Kleindenmäler in der Gemeinde Aurach, Goldhaubengruppe Aurach 1990
Kapellen in Aurach am Hongar
WappenAurach.jpg
Loidl-Kapelle | Müller-Kapelle | Pölzleithner-Kapelle | Raschbacher-Kapelle | Schimpl-Kapelle | Streicher-Kapelle |