Notgeld Attersee

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Jahr 1920 wurde in vielen Gemeinden, darunter auch in Attersee am Attersee Notgeld ausgegeben.

Die Scheine sind vom 1.9.1920 und waren vier Wochen gültig. Auf dem 50-Heller-Schein ist der Name Franz Dietl (Gestalter?) vermerkt.

Motive:
10 h Schein: Madonna vom Attersee (Gnadenbild in der Pfarrkirche.)
20 h Schein: Blick auf den Kirchenberg.
50 h Schein: Blick vom Buchberg über den Ort auf den See.

Bildergalerie


Quellen

  • Das österreichische Notgeld 1917-1922, G. Meyerbeck, 1986.