Lange Nacht der Kirchen

Aus Atterwiki
Version vom 12. Mai 2011, 20:49 Uhr von Franz Hauser (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Lange Nacht der Kirchen hat das Ziel, die Kirche einmal anders zu präsentieren.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Nicht nur die 14 christlichen Kirchen in Österreich sondern auch Kirchen in Tschechien und in der Slowakei machen dabei mit. Erstmalig wurde die Lange Nacht der Kirchen 2005 durchgeführt.

Im Jahr 2010 waren mehr als 350.000 Besucherinnen und Besucher der Einladung aller 14 christlichen Kirchen des ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich gefolgt und hatten die mehr als 3.500 Programmpunkte besucht.

Lange Nacht der Kirchen in St. Georgen im Attergau

Am Freitag, den 27. Mai 2011, nimmt erstmalig die Pfarre St. Georgen im Attergau mit einem umfangreichen Programmangebot an der Veranstaltung teil. Unterstützt wird die Pfarre dabei von den Attergauer Chören und dem Heimatverein Attergau.

Das Programm

Pfarrkirche St. Georgen im Attergau

18:30 - 19:30 Kirchenführung und Turmbegehung mit Prof. Helmut Pachler
19:40 - 20:30 Attergauer Liedertafel mit Marianne Pachler
20:20 - 20:30 Orgel: Ing. Manfred Schönleitner
20:30 - 21:10 Chor Scherrhaufen
21:15 - 22:00 Instrumentalmusik

Kalvarienbergkirche

20:30 - 21:11 Meditation mit Texten und Musik
21:20 - 22:10 Kirchenchor: Kreuzweg von Joseph Kronsteiner
22:15 - 23:00 Singfoniker in f

Pfarrmuseum und Haus der Kultur

18:30 - 23:00 alle Ausstellungen sind durchgehend geöffnet. Experten stehen für Auskünfte und Führungen zur Verfügung.

Das Pfarrmuseum ist einzigartig in Oberösterreich und zeigt die Schätze der Pfarre und der Volksfrömmigkeit. Im Haus der Kultur werden die Ausstellungen Johann Beer ergänzt um das Thema Reformation und Gegenreformation, die Erich Wilhelm Ricek-Ausstellung und die neue eingerichtete Hügelgräberausstellung gezeigt. Die Bedeutung dieser eisenzeitlichen Hügelgräber zeigt sich darin, das sie 2008 Bestandteil der OÖ. Landesaustellung war und für 2012 vom Land Niederösterreich für eine große Keltenausstellung angefragt wurde.

Pfarrbücherei

18:30 - 23:00 Die Pfarrbücherei ist durchgehend geöffnet

Alle Veranstaltungen sind frei zugänglich.

Quellen