Internationaler Museumstag: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 +
<div style="border:1px solid #AAAAAA; border-top:0px solid #FFFFFF; background-color:lightgreen; margin-bottom:1em; padding:0.5em 0.8em 0.5em 0.8em;">
 +
'''Muss wahrscheinlich für heuer abgesagt werden.
 +
</div>
 +
 
[[Datei:Logo Museumstag OOE.jpg|300px|left]]
 
[[Datei:Logo Museumstag OOE.jpg|300px|left]]
 
[[Datei:Tramlink attergaubahn.jpg|thumb|Mit der [[Atterseebahn]] zu den Archäologiemuseen der Region Attersee-Attergau]]
 
[[Datei:Tramlink attergaubahn.jpg|thumb|Mit der [[Atterseebahn]] zu den Archäologiemuseen der Region Attersee-Attergau]]

Version vom 29. März 2020, 15:04 Uhr

Muss wahrscheinlich für heuer abgesagt werden.

Logo Museumstag OOE.jpg
Mit der Atterseebahn zu den Archäologiemuseen der Region Attersee-Attergau
Modell Römischer Gutshof in Königswiesen bei St. Georgen
Schmuckfunde aus einem Keltengrab in der Hügelgräberausstellung
Beim Keltenhaus am Keltenbaumweg
Steinzeitlicher Kräutergarten beim Pfahlbaupavillon in Attersee
Römisches Mosaik aus Weyregg
Pfahlbaupavillon in Seewalchen

Der Internationale Museumstag wird jährlich Mitte Mai weltweit veranstaltet. In Oberösterreich wird vom Verbund OÖ Museen die Museumswoche beworben, die mit dem Museumstag am Sonntag, den 17. Mai 2020, endet.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Internationale Museumstag wurde 1978 vom Internationalen Museumsrat ICOM (International Council of Museums) ins Leben gerufen, um die Öffentlichkeit auf die Rolle der Museen, die diese in der gesellschaftlichen Entwicklung einnehmen, aufmerksam zu machen. Seither macht der jährlich stattfindende Museumstag auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der Museen in aller Welt aufmerksam. Jedes Jahr steht der Museumstag unter einem Motto.


Internationaler Museumstag 2020, 17. Mai 2020, in der Region Attersee-Attergau

6 Veranstalter mit dem Schwerpunkt Archäologie treten gemeinsam am 17. Mai 2020 unter "Zug der Zeit" auf. Mit der Atterseebahn und Attersee-Schifffahrt auf archäologischer Schatzsuche in der Region Attersee-Attergau. Die Fahrpläne sind unter Atterseebahn und Attersee-Schifffahrt zu finden. Selbstverständlich können auch andere Anreisemöglichkeiten genützt werden.

Die Römerausstellung in Vöcklamarkt, die Keltengräberausstellung und der Kelten.Baum.Weg in St. Georgen im Attergau sowie die Pfahlbauausstellung in Attersee am Attersee sind mit der Lokalbahn Vöcklamarkt-Attersee erreichbar. Auf dem Nordkurs der Atterseeschifffahrt liegen die Römerausstellung in Weyregg und der Pfahlbaupavillon in Seewalchen.

Eintritt in allen teilnehmenden Museen: freiwillige Spende

Kinder, die zumindest in 3 Museen den gesuchten Schatz finden, erhalten das Stoffmaskottchen „Gustl“, die Eule.

Einzelne Veranstalter haben auch noch an den übrigen Tagen der Museumswoche Programmpunkte anzubieten. Siehe dazu die Websites der Museen.

Uhrmacher Handwerkmuseum - Vöcklamarkt

von 9:00 bis 17:00 gibt es Führungen durch die Römerausstellung. Schwerpunkt sind die Funde aus der Grabung am Haushamer Feld. Gleichzeitig kann auch die Ausstellung "Vöcklamarkt und Umgebung in alten Ansichten" besucht werden.

Kelten.Baum.Weg - St. Georgen im Attergau

Von 14:00 bis 17:00 können beim Keltenhaus am Keltenbaumweg Stockbrote gebacken werden. Eine Keltenführerin führt in das Reich der Kelten ein.

Haus der Kultur - Keltengräberausstellung - St.Georgen

Von 13:00 bis 17:00 werden Führungen durch die Hügelgräberausstellung angeboten. Kinder können auf Schatzsuche im Keltengrab gehen. Ebenfalls zu sehen ist das Römermodell des römischen Gusthofes in Königswiesen bei St. Georgen. Siehe Haus der Kultur und Hügelgräberausstellung

Atarhof mit Pfahlbauausstellung - Attersee am Attersee

Von 10:00 bis 18:00 gibt es laufend Führungen durch die Pfahlbauausstellung, begleitet mit Köstlichkeiten aus der Pfahlbauküche. Siehe Freunde der Archäologie

Römerausstellung - Weyregg am Attersee

Von 14:00 bis 16:00 werden die Funde von der römischen Villa in Weyregg erklärt. Siehe Römer in Weyregg

Pfahlbau am Attersee - Seewalchen am Attersee

Von 14:00 bis 17:00 zeigt die Familie Feuerstein die alten Handwerkstechniken der Steinzeitmenschen und ladet zur Mitarbeit ein. Siehe: Verein Pfahlbau am Attersee

Links

Quelle