FF Brandham

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
FF Brandham 2007
Feuerwehrhaus der FF Brandham
FF Brandham 1981

Die FF Brandham ist eine Freiwillige Feuerwehr in der Gemeinde Berg im Attergau, Feuerwehrabschnitt Attersee.

Inhaltsverzeichnis

Gründung

Die FF Brandham wurde am 13. Jänner 1930 im Gasthaus Schachinger in Baum gegründet. Ziel der Gründung war, die Ortschaften Brandham, Baum und Rubensdorf bestmöglich gegen Brandgefahren zu schützen.

Gründungsmitglieder

17 Personen erklärten den Beitritt zur Feuerwehr und gelten daher als Gründungsmitglieder.

  • aus Brandham: Karl Aicher, Anton Aicher, Anton Resch, Johann Karl, Anton Sulzberger, Franz Emeder, Johann Eicher, Ludwig Eicher und Anton Zieher.
  • aus Rubensdorf: Georg Hauser, Josef Hauser, Johann Baumann, Josef Baumann, Franz Baumann, Josef Haidinger und Anton Starzinger.
  • aus Engljähring: Anton Resch (Bürgermeister)

Die Einwohner von Baum waren damals noch Mitglieder der FF Kemating.

Gründungskommando

  • Anton Sulzberger, Wehrführer
  • Johann Eicher, Wehrführer-Stellvertreter
  • Anton Resch, Schriftführer und Kassier

Die neu gegründete Freiwillige Feuerwehr Brandham wird in den ebenfalls 1930 neu gegründeten Bezirksverband Vöcklamarkt Nr. 53 eingegliedert. Der Bezirksverband Vöcklamarkt Nr. 53 bestand aus Wehren der Gemeinden Vöcklamarkt und Pfaffing sowie der FF Brandham aus der Gemeinde Berg. Erst später wurde die FF Brandham dem Bezirksverband St. Georgen Nr. 52 angeschlossen.

Chronik

Außer den Gründungsunterlagen von 1930 sind kaum Informationen über die Jahre bis 1948 vorhanden. 1948 ersuchte die FF Brandham um Wiederselbständigmachung, die auch am 7. Februar 1949 von der Behörde genehmigt wurde.

Bei der Wahl 1952 wurde der spätere Bürgermeister von Berg, Matthias Eicher, erst 20-jährig, zum Kommandanten gewählt. Er löste in dieser Funktion Josef Sulzberger ab.

Erwähnenswert ist, dass es in den drei Ortschaften, für die die FF Brandham hauptverantwortlich zuständig ist, keine nennenswerten Großbrände oder andere Großeinsätze seit dem Zweiten Weltkrieg gab. Die Haupteinsätze der Feuerwehr fanden daher auswärts statt.

Als Einnahmequelle dienten vor allem die Feuerwehrbälle und Feuerwehrgartenfeste beim Wirt in Baum.

Die FF Brandham ist eine der kleinsten Feuerwehren im Feuerwehrabschnitt Attersee, trotzdem ist es ihr in den letzten Jahren gelungen, einige lokale Feuerwehrwettbewerbe zu gewinnen.

Kommandanten

FF Brandham - Kommando 2015
  • Anton Sulzberger, Brandham, 1930-1938
  • Johann Karl, Brandham, 1938-1939*
  • Anton Starzinger sen., Rubensdorf, 1939-1945*
  • von 1938 bis 1949 war die FF Brandham offiziell der FF Berg angeschlossen, agierte aber selbständig
  • Josef Sulzberger, Brandham, 1949-1952
  • Matthias Eicher, Brandham, 1952-1968
  • Anton Starzinger jun., Rubensdorf, 1968-1988
  • Franz Kletzl, Brandham, 1988-2006
  • Ernst Pachler, Jedlham, 2006-2015
  • Clemens Klaasen van Husen, 2015-

Bildergalerie

Quelle

  • Chronik der FF Brandham
  • Aufzeichnungen von Mitgliedern der FF Brandham