Ehrenbürger von Unterach

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Ehrenbürger von Unterach in chronologischer Reihenfolge mit der Jahreszahl der Verleihung.

  • Dr. Karl Ritter v. Heidler-Egeregg (1884)
  • Philipp La Renotière von Ferrary (* 1850, † 1917), Briefmarkensammler und Gönner des südlichen Atterseegebietes, (1891)
  • Eduard Boulenger, Adoptivbruder von Philipp von Ferrary, (1892)
  • Sigmund Friedl, Briefmarkenhändler, Villenbesitzer und Freund von Philipp von Ferrary, (1892)
  • Pfarrer Anton Schinagl (1855)
  • Luca Stefanowic (1898)
  • K. k. Förster Alois Schönherr (1900)
  • Pfarrer Dr. Josef Lohninger (1900)
  • Bezirkshauptmann Dr. Karl Graf zu Lodron (1903)
  • Gottlieb Kiener, Salzburg (1919)
  • Anton Kiener, Gemeindearzt (1920)
  • Karl Angelis, Oberforstrat (1926)
  • Hans Steinbichler (1927)
  • Pfarrer Franz Hochhold (1927)
  • Theodora Gräfin Kottulinsky (1927)
  • Leopold Frh. v. Popper-Podhragy (1929)
  • Maria Baronin Popper-Podhragy (Maria Jeritza) (* 1887, † 1982), Schauspielerin, (1929)
  • Hofrat Primarius Dr. Karl Funke (1929)
  • Handelsschuldirektor Max Allina (1929)
  • Generaldirektor Eugen Kaldi samt Frau (1929)
  • Professor Alois Raimund Hein (1929)
  • Franz Ebenstein samt Frau Melanie Eisler (1929)
  • Univ.-Prof. Ing. Viktor Kaplan (1930)
  • Otto von Habsburg (*1912) (1934)
  • Dr. Engelbert Dollfuß (* 1892, † 1934), Bundeskanzler, (1934)
  • Ernst Rüdiger Fürst Starhemberg (* 1899, † 1956), Vizekanzler, (1934)
  • Major a. D. Emil Fey (* 1886, † 1938), Sicherheitsminister, (1934)
  • Mr. Winfried Sheehan (1935)
  • General Mark Wayne Clark (*1897, † 1984?), Hochkommissär der US-Armee, (August 1946), (Ehrenbürger aller (?) oberösterr. Gemeinden) (1946)
  • Dr. Alois Schönherr: Ministerialrat im Finanzministerium, Tätigkeit im Verschönerungsverein (Sein Vater, der Oberförster in Unterrach war, gründete 1869 einen der ersten OÖ. Verschönerungsvereine, (1949)
  • Med. Rat. Dr. Karl Angelis, Arzt und Engagement bei der Wiedererrichtung von Fremdenverkehreinrichtungen (1949)
  • Dipl.-Ing. Emil von Bertalanffy, er verlegte die Arzneimittelfabrik EBEWE kurz vor dem Ende des zweiten Weltkrieges nach Unterach.
  • Heinz Conrads (* 1913, † 1986), Schauspieler, er verbrachte seine Sommerurlaube in Unterach (1963)
  • Med. Rat Wolfgang Riessberger, Gemeindearzt.
  • Franz Pölzleithner (sen.), Sodawassererzeuger, Tätigkeit in zahlreichen Vereinen.
  • MR Dr. Herwig Niedoba (2005)