Bildstock in Reichersberg

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildstock in Reichersberg

Der frei im Feld stehende Bildstock befindet auf dem Anwesen des „Schirl-Bauernhofes” der Familie Baumgartinger in Reichersberg 1. Von Kraims kommend, biegt man hinter dem Haus in den Feldweg ein und folgt diesem rund 300 Meter in die Niederung bis zu einem jungen Baum am Bachrand.

Beschreibung

Der auf drei Pflöcken stehende Bildstock aus Holz ist der Nachfolger für ein Marienbild, das ursprünglich beim Baum hinter dem Bildstock befestigt war. Das Besondere am Bildstock ist die im Holzdach eingebaute Solarzelle, die die Beleuchtung des Andachtsbildes in der Nacht mit Strom versorgt. In der Adventszeit erstrahlt ein Bild der heiligen Familie, während der Fastenzeit ist es eine Darstellung des leidenden Jesus und für den Rest des Jahres „bewohnt” der auferstandene Herr das kleine Häuschen, das zum Meditieren und Beten geradezu einlädt. Der Bildstock ist ein Geschenk der Eltern zur Hochzeit ihres Sohnes Josef mit Andrea Sieberer-Kefer im Jahre 2000 und trägt folgende Aufschrift:

Gott / schütze unsere Familie / Josef und Andrea / Baumgartinger / 2000

Quelle

  • Helga Kern, Franz Roither: Kleindenkmäler in Seewalchen am Attersee, Eigenverlag 2006/2009