Attergauer Kultursommer

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steude-Quartett mit Franz Bartolomey 2010
Attergauer Kultursommer Logo 18.jpg

Gegründet wurde der Attergauer Kultursommer 1981 durch den Kulturkreis Attergau. Intention war, höchste künstlerische Qualität in ungezwungener Atmosphäre in der landschaftlichen Schönheit des Attergaus anzubieten.

Inhaltsverzeichnis

Kulturkreis Attergau - Chronik

  • 1977 wurde in St. Georgen im Attergau ein Kulturarbeitskreis gebildet. Zweck war die Veranstaltung verschiedener Konzerte, speziell jungen Künstlern sollte die Möglichkeit geboten werden, sich zu präsentieren. Gründungsmitglieder waren unter anderen Rudolf Bugner als Obmann, Ludwig Feitzinger, Horst Punzet, Ing. Manfred Schönleitner, Josef Stammler und Bürgermeinster Franz Watzinger. Im Gründungsjahr wurden sechs Konzerte veranstaltet. Auch in den Folgejahren wurden vier bis fünf Konzerte organisiert. Unterstützt wurde der Arbeitskreis von Nikolaus Harnoncourt.
  • 1981 kam es dann zur Gründung der Veranstaltungsreihe "Attergauer Kultursommer", die bis heute im Sommer eine Serie von hochkarätigen Veranstaltungen anbietet. Mit Ing. Manfred Schönleitner als Obmann des Kulturkreises Attergau und mit Prof. Wolfgang Schuster, einem Mitglied der Wiener Philharmoniker, der die künstlerische Leitung übernahm, bot sich die Möglichkeit, eine überregional bedeutende Veranstaltungsreihe zu organisieren. Spielstätten waren die Pfarrkirche St. Georgen, die Attergauhalle und das Narzbergergut auf dem Kronberg. Der Reinerlös dieser ersten Veranstaltungen wurde für den Bau der 1991 eingeweihten Orgel der Pfarrkirche zur Verfügung gestellt. Für diesen Zweck traten viele Künstler sogar ohne Gagen auf.
  • 1992 wurde zusätzlich der "Verein der Freunde des Attergauer Kultursommers" unter Obmann Ing. Manfred Schönleitner ins Vereinsregister eingetragen. Zweck war die finanzielle Unterstützung des Attergauer Kultursommers.
  • 1994 wurde von Prof. Schuster das "Internationale Orchesterinstitut Attergau" ins Leben gerufen. Ziel war die Vermittlung des "Wiener Klangstils" durch Mitglieder der Wiener Philharmoniker an internationale Musikstudenten. Das "Attersee Institute Orchestra", das aus diesen Studenten gebildet wurde, trat ebenfalls im Rahmen des Attergauer Kultursommers unter bekannten Dirigenten auf.
  • 1996 wurde Frau ÖR Ernestine Baumann-Rott Obfrau des Kulturkreises Attergau. Ing. Manfred Schönleitner wurde Ehrenobmann.
  • 2001 kam es wegen verschiedener Ereignisse zur Trennung zwischen dem Kulturkreis Attergau und Prof. Wolfgang Schuster. Prof. Schuster gründete 2002 die Veranstaltungsreihe Attersee Klassik. Der Kulturkreis Attergau fand mit Prof. Walter Lehmayer wiederum einen Wiener Philharmoniker als künstlerischen Leiter für den Attergauer Kultursommer.
  • 2007 übernahm Peter Norz die Funktion des Obmanns und seit 2008 ist Frau Mechthild Bartolomey, deren Mann Franz ebenfalls aus den Reihen der Wiener Philharmoniker kommt, künstlerische Leiterin. Unter ihrer Leitung wurde das Neujahrskonzert mit den Wiener Virtuosen und die Kinderopernwerkstatt eingeführt.
  • 2016 übernahm Mag. Andrea Sperl die Funktion der Obfrau und damit die Leitung eines neuen Vorstandsteams.
  • 2017 Einführung der Internationalen Harnoncourt Tage zum Gedenken an den 2016 verstorbenen Dirigenten Nikolaus Harnoncourt.

Vereinsführung und Adresse

Kulturkreis Attergau - Vorstand 2012
Obfrau: Mag. Andrea Sperl
weitere Vorstandsmitglieder: Peter Norz, Christian Köpfle, Mag. Andrea Schoßleitner, Dir. Horst Punzet
Beiräte: Dir. Hans Hufnagl, Margit Kienesberger, Mag. Michael Brenneis, Ing. Josef Aigner
Künstlerische Leitung: Mechthild Bartolomey
Kulturkreis Attergau
Attergauerstraße 31
4880 St. Georgen im Attergau
Telefon: +43 7667 8672
office@attergauer-kultursommer.at

Künstler und deren Auftritte

Seit über dreißig Jahren treten im Rahmen des Attergauer Kultursommers hochkarätige Künstlerinnen und Künstler auf. Berühmte Musiker, Sänger, Dirigenten und Schauspieler sorgten und sorgen für einmalige künstlerische Erlebnisse.

Hervorzuheben ist sicher die mehrfache Mitwirkung von Nikolaus Harnoncourt, der in St. Georgen im Attergau seinen Wohnsitz hatte, und der unter anderem mit dem Concentus Musicus, dem Arnold-Schönberg-Chor oder dem Chamber Orchestra of Europe im Attergau auftrat. Legendär 1988 die Aufführung der Prager Sinfonie mit Friedrich Gulda am Klavier, dem Chamber Orchestra und Nikolaus Harnoncourt als Dirigent, war diese Aufführung doch die "Generalprobe" für das Konzert in Salzburg, das ob des vermuteten Konfliktes mit Herbert von Karajan für große Aufregung in der Kunstszene sorgte.

Vorschau 2019

  • 3. bis 5. Mai 2019:
    Dritte Internationale Harnoncourt-Tage
    www.harnoncourttage.at


  • Programm 2019

FREITAG, 12. Juli 2019, 20:00 Uhr Pfarrkirche St. Georgen. "Du höchstes Licht - stimmen.hören" Johanna Wokalek, Sprecherin / Wiener Kammerchor

SONNTAG, 14. Juli 2019, (Uhrzeit noch offen) Villa Paulik, Seewalchen Sonus Brass Ensemble bei Picknick im Garten Kooperation mit der Klimt Foundation

FREITAG, 19. Juli 2019, 20:00 Uhr Attergauhalle St. Georgen "Neue Schubertiade" mit Musicbanda Franui & Die Strottern Österreich Premiere des neuen Programms

SAMSTAG, 20. Juli 2019, 20:00 Uhr Pfarrkirche St. Georgen Grosse Kammermusik Klavierquartette von Richard Strauss und Johannes Brahms Altenburger, Selditz, Bartolomey, Stancul

FREITAG, 26. Juli 2019, 20:00 Uhr Attergauhalle St. Georgen Philharmonix-Mix - The Vienna Berlin Music Club

SAMSTAG, 27. Juli 2019, 20:00 Uhr Pfarrkirche St. Georgen F. Mendelssohn-Bartholdy: Elias, Oratorium über die Geschichte des biblischen Propheten Elias Cornelia Horak, Ida Aldrian, Daniel Johannsen, Matthias Helm L´Orfeo Barock Orchester, cappella nova graz Leitung: Otto Kargl

FREITAG, 2. August 2019, 20:00 Uhr Benjamin Schmid & Friends Franz Schubert: Streichquintett C-Dur, D 956 Max Bruch: Streichoktett B-Dur (1920) B. Schmid, V. Hagen, M. + F. Bartolomey, R. di Ronza u.a.

SONNTAG, 4. August 2019, 20:00 Uhr "OPERATION KLARINETTE" Ottensamer & Preinfalk

FREITAG, 9. August 2019, 20:00 Uhr Beethoven im Klaviertrio / 3. Abend Rudolf Buchbinder, Volkhard Steude, Franz Bartolomey

SONNTAG, 11. August 2019, 20:00 Uhr Pfarrkirche St. Georgen Internationales-Orchester-Institut-Attergau L. v. Beethoven: Coriolan Ouvertüre F. Mendelssohn-Bartholdy: Violinkonzert, Solist: Volkhard Steude Richard Wagner: Siegfried Idyll W.A. Mozart: Haffner-Sinfonie, KV 385 Leitung: Thomas Hengelbrock

MITTWOCH, 14. August 2019, 20:00 Uhr Attergauhalle St. Georgen Janoska Ensemble - Revolution Janoska Style meets Beatlemania


  • ATTERGAUER KINDEROPERNWERKSTATT 2019

SAMSTAG, 27. Juli bis SAMSTAG, 3. August 2019

Das war 2018

  • 20. Juli 2018: ERÖFFNUNGSKONZERT Pfarrkirche St. Georgen.
    Georg Friedrich Händel: Alexander´s Feast
  • 21. Juli 2018 Aichergut Seewalchen: Arthur Schnitzler: Die kleine Komödie - eine Liebesgeschichte in Briefen
    mit Nicole Beutler und Hans Sigl
  • 22. Juli 2018, Attergauhalle St. Georgen: Faltenradio: „Respekt“
    mit Alexander Maurer, Alexander Neubauer, Stefan Prommegger, Matthias Schorn
  • 27. Juli 2018, Attergauhalle St. Georgen: Duo BENI & HOFMEIR:„Stradihumpa“
    mit Benjamin Schmid und Andreas Hofmeir
  • 29. Juli 2018, Schloss Stauff: Duo BARTOLOMEYBITTMANN - progressive strings vienna
    mit Matthias Bartolomey und Klemens Bittmann
  • 3. August 2018, Pfarrkirche St. Georgen: GROSSE KAMMERMUSIK von J.N. Hummel und Franz Schubert
  • 5. August 2018, Pfarrkirche St. Georgen: CELLO PUR mit Julia und Clemens Hagen, Franz und Matthias Bartolomey, Rudolf und Nikolaus Leopold; Moderation: Christoph Wagner Trenkwitz
  • 10. August 2018, Pfarrkirche Vöcklamarkt: BEETHOVEN im TRIO
    mit Rudolf Buchbinder, Volkard Steude und Franz Bartolomey
  • 11. August 2018, Pfarrkirche St. Georgen: Internationales Orchesterinstitut Attergau
    Werke von Antonin Dvorak,W.A. Mozart und Felix Mendelssohn-Bartholdy
    Solist: Daniel Ottensamer, Klarinette; Dirigent: Helmut Zehetner
  • 12. August 2018, Attergauhalle St. Georgen: "Freunde, das Leben ist lebenswert!"
    Ausgewählte Werke von Franz Lehár, Emmerich Kálmán, Johann Strauß, Robert Stolz, Fritz Kreisler, Franz Schubert und Frantisek Janoska mit Michael Schade und dem Ensemble Janoska
  • 14. August 2018, 20:00 Attergauhalle St. Georgen: Maria Bill singt Piaf und Brel


Die letzten Jahre

2017

  • 21. Juli 2017: Eröffnungskonzert; Vivaldi Pur ! „Die etwas anderen Jahreszeiten“ br/>
  • 22. Juli 2017: Thomas Quasthoff: My Favorite Things
  • 23. Juli 2017: Fritz Karl und die OÖ Concert-Schrammeln: „Zorro, der Rächer der Würstelmänner“
  • 28. Juli 2017: Gustav Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen
  • 29. Juli 2017: L´Orfeo Barockorchester (Michi Gaigg), J. Haydn, A. Rosetti, F. Schubert
  • 30. Juli 2017: Beethoven: Klaviertrios: Rudolf Buchbinder (Klavier), Volkhard Steude (Violine); Franz Bartolomey (Violincello)
  • 4. August 2017: Große Kammermusik: Schumann, A. Dvořak
  • 5. August 2017: History Of Tango
  • 11. August 2017: Kuba – eine Spurensuche
  • 12. August 2017: I Have A Dream

2016

  • 22.7.2016: „The Dark Mozart“: die beiden „Moll“-Klavierkonzerte Mozarts
  • 24.7.2016: Kammermusik von Fritz Kreisler, Friedrich Gulda und Franz Schubert
  • 27.7.2016: „Schön ist so ein Ringelspiel“ - Ein Hermann Leopoldi-Abend
  • 29.7.2016: PHILBLECH
  • 31.7.2016: Kammermusik von Franz Schubert
  • 6.8.2016: Herbert Pixner Projekt
  • 7.8.2016: Musica Sacra– Haydn und Dvorak
  • 11.8.2016: Heltau singt Brel
  • 14.8.2016: Janoska Ensemble - The Imperial Sound
  • 17.8.2016: Schlusskonzert: Liederabend

2015

  • 10.7.2015: Vienna Symphonic Brass - Bach-Bruckner-Mahler
  • 14.7.2015: Duo Breinschmid/Gansch - ,,Unmöglichkeiten" von Kontrabass und Trompete
  • 17.7.2015: „Best Of" Federspiel - heimische Volks— und Weltmusik
  • 21.7.2015: The Clarinotts - Andreas, Daniel und Ernst Ottensamer
  • 24.7.2015: „Besinnen“ - 70 Jahre nach dem 2. Weltkrleg - Elisabeth Orth liest Lyrik von Anna Achmatowa; Musik von D. Schostakovich und W. A. Mozart
  • 29.7.2015: Klavier-Recital mit Rudolf Buchbinder
  • 1.8.2015: „Saxophone Cinema" - Highlights der Filmmusiklassiker
  • 4.8.2015: Große Kammermusik - Klaviertrios von Sibelius, Mendelssohn und Beethoven
  • 7.8.2015: Bring Your Family- Schlusskonzert des Jeunesse Orchester Camps St. Florian
  • 8.8.2015: „Liebes Lied!" - Nicole Beutler und die Wiener Theatermusiker
  • 11.8.2015: Musica Sacra - G. F. Händel: Der Messias
  • 14.8.2015: „Klassik goes Tango - SlGNUM-Saxophone-Quartett und Cello


Weblink

Quellen

  • Kulturkreis Attergau
  • verschiedene andere Quellen