Attergauer Genussroas

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Genussroas-Besucher

Die Attergauer Genussroas wird jedes zweite Jahr von Direktvermarktern, Handels- und Gastronomiebetrieben in den Gemeinden St. Georgen im Attergau und Berg im Attergau veranstaltet. Derzeit ist das Projekt nicht aktiv.

Inhaltsverzeichnis

Zielsetzung

Die Attergauer Genussroas informiert die Bevölkerung über regionale Produkte. Unter der Leitung des Tourismusverbandes Attergau wurde die Genussroas erstmals 2009 veranstaltet.

Innovative Landwirte und Nahversorger schaffen lokale Produkte, die sich von Produkten der Lebensmittelindustrie wohltuend unterscheiden sollen.

Die Genussroas ermöglicht innerhalb einer kurzweiligen Wanderung – ca. 3 km – Direktvermarkter und Gastronomiebetriebe der Gemeinden St. Georgen und Berg im Attergau per Rad, zu Fuß oder gemütlich im Traktorshuttle zu entdecken. Neben den leiblichen Genüssen wird auch ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten.

Teilnehmende Betriebe

Attergauer Honig-Produkte
  • Landgasthof Spitzerwirt, Kogl
  • Gerhard Muss, Pössing
  • Bauernhof Rabanser, Raith
  • Biobauernhof Schernthaner, Hipping
  • Dorfschenke Fröschl, Hipping
  • Drahtwaren Enzi, Walsberg
  • Ernteservice Schneeweis, Thanham

Attergaumen-Freuden

Attergaumen-Freuden

Im Rahmen der ersten Genussroas wurde in Zusammenarbeit mit der Don Bosco Schule Vöcklabruck das Kochbuch Attergaumen-Freuden ausgearbeitet. Unter der Leitung von FL Romana Gschwandtner und den eifrigen Schülern der 3. HLW/b wurden 16 Direktvermarkter und Nahversorger aus der Region im Buch mit einem persönlichen Rezept vorgestellt. Das Buch ist im Tourismusbüro erhältlich.

Quelle

Weblink