Kronberg

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Kronberg ist ein beliebter Aussichtsberg in der Gemeinde Straß im Attergau
Blick von der Kronberg-Kapelle über den Attergau
Kronberg-Kapelle
Schipiste auf dem Kronberg

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Kronberg hat eine Höhe von 789 m ü. A. und begrenzt neben dem Buchberg und dem Lichtenberg die Talmulde um St. Georgen im Attergau.

Aussichtsplatz

Der Kronberg ist besiedelt und sein Nordhang wird als Schigebiet mit Flutlichtanlage genutzt. Die Straße auf den Kronberg führt an der Kronberg-Kapelle vorbei, neben der sich ein wunderbarer Aussichtsplatz mit Blick auf den Attersee und St. Georgen befindet. Ein Informations-Pavillon des Heimatvereins Attergau erklärt die Geschichte der Gemeinde Straß.

Am Fuße des Kronberges liegt die Ortschaft Wildenhag, in der sich früher der Edelsitz Wildenhag befand. Einige Bekanntheit erreichte auch der "Narz vom Kronberg", der sich 1525 als einer der Rädelsführer des ersten Bauernaufstandes im Attergau hervortat. Sein ehemaliges Haus, das Narzberggut, wird für Veranstaltungen der Veranstaltungsreihe Attersee Klassik genutzt.

Schilift

Der Schilift Kronberg, der aus einer Privatinitiative entstanden ist, wurde 1997 von den Gemeinden Attersee, Nußdorf, Straß, St.Georgen und Berg übernommen. Die Wintersportunion Attergau betreibt den Schilift, der mit einer Beschneiungs- und Flutlichtanlage ausgestattet ist.

Lageplan

Weblinks

Quelle