Haus- und Hofforschung

Aus Atterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haus- und Hofforscherkurs an 2 Abenden
Termin: Montag, 28. Mai 2018 und Dienstag, 29. Mai 2018, jeweils um 19 Uhr, Rathaus Seewalchen

Die Haus- und Hofforschung erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die Geschichte eines Jahrhunderte alten bäuerlichen Anwesens, die Historie eines bürgerlichen Handwerkerhauses oder sonstige besondere Gebäude wecken bei vielen Menschen Interesse.

Inhaltsverzeichnis

Haustafelprojekt

Die Gemeinden der Region Attersee-Attergau haben beschlossen, historisch interessante Gebäude der Region mit sogenannten Haustafeln zu versehen. Unter der Projektführerschaft des Vereins AtterWiki hat sich ein Planungsteam aus allen zwölf Regionsgemeinden gebildet, das sich die Aufgabe gestellt hat, eine möglichst einheitliche Vorgangsweise zu gewährleisten. Neben den Haustafeln wird es auch Übersichtstafeln und -pläne geben. Nähere Informationen und zusätzliche Bilder zu den Bauten können dann über einen QR-Code auf der Internetplattform www.atterwiki.at abgefragt werden. Das Projekt wird in den Jahren 2017 und 2018/2019 umgesetzt.

Welche Gebäude sind gemeint: Gebäude mit besonderer Architektur, mit wichtigen/interessanten Besitzern/Bewohnern, mit Bedeutung für die Gemeinde oder Region usw. Das Alter ist zweitrangig. Die wichtigsten Gebäude werden mit einer kleinen Hinweistafel versehen (selbstverständlich nur in Abstimmung mit dem Besitzer). Die Gebäude werden im AtterWiki vorgestellt. Im AtterWiki können aber auch alle sonstigen interessanten Gebäude vorgestellt werden. Wichtige nicht mehr existierende Gebäude sollen ebenfalls erfasst werden.

Der Verein sucht für dieses Projekt alte Aufnahmen und alle möglichen Informationen zum Gebäude/Besitzern usw. Wenn Sie selbst Besitzer eines solchen Gebäudes sind oder einen kleinen Beitrag leisten können oder mitarbeiten wollen, sind Sie herzlichst eingeladen, einen Hinweis an den Verein AtterWiki zu senden.

Zur Vorbereitung dieser Aktion bot der Verein AtterWiki in Zusammenarbeit mit dem OÖ Volksbildungswerk einen Haus- und Hofforscherkurs an. Ein weiterer Kurs wird im Mai 2018 stattfinden. Interessenten können sich beim Verein AtterWiki melden.

Kursangebot

Im Kurs werden Sie in die Zeit der früheren Bewohner geführt. Vieles längst Vergessene erwacht, herausgezaubert aus verstaubten Aufzeichnungen, zu neuem Leben.

In vielen Fällen kann die Geschichte eines Hauses bis ins Mittelalter zurückverfolgt werden. Dabei werden alle zur Verfügung stehenden Quellen wie Grundbücher, Urbare (Steuerverzeichnisse), Protokollbücher, Zunftarchivalien, alte Kataster und Pläne und vieles mehr herangezogen, um ein lebendiges Bild des Anwesens zu zeichnen. Der Kurs an zwei Abenden versieht Sie mit dem Rüstzeug um eine Forschung zu beginnen.

Ihr Forschungsergebnis können Sie beispielsweise als Hof- oder Hauschronik dokumentieren. Möglich ist auch die Erstellung einer Haustafel mit Besitzerliste und vieles mehr.

Termin, Kosten und Anmeldung

VbWLogo.png

Termin: Montag, 28. Mai 2018 und Dienstag, 29. Mai 2018, jeweils um 19 Uhr, Rathaus Seewalchen

Haus- und Hofforscherkurs an 2 Abenden
  • Vortragender: Kons. Thomas G. Scheuringer, Vizepräsident OÖ Volksbildungswerk
  • Kosten: 69,- Euro inkl. Kursmaterial, Zahlung bei Kursantritt
  • Anmeldung bei Franz Hauser unter info@atterwiki.at oder 0664-73839406.

Quellen und Weblinks